Unternehmen und Organisationen sprechen über sich und ihre Leistungen, indem sie Menschen in doppeltem Wortsinne beauftragen: Sie weisen sie an und bestellen bei ihnen Ideen und Gestaltung. 

 

Eine Maxime gewinnt dabei an Dominanz: Kommunikation, die funktioniert. Clicks, Sales, Likes, Follower – der Effekt wird zum Anlass; die bestellte Wirkung ersetzt die richtungsweisende Ursache. 

 

Unsere Maxime: Kommunikation ist konstitutiv und gestaltend, nicht instrumentell. Auftragskommunikation braucht daher Selbstvergewisserung.